short message service.

Zum heutigen Tag gibt es nicht viel zu sagen.

Ich habe Weight Watchers Rezepte ausprobiert (Rezepte die wie ich vermute von anderen Mitgliedern online gestellt wurden) und sie haben nicht so ganz funktionniert.

Aber wie sollte es auch, wenn in den Apfelpfannkuchen nur 3 TL Mehl rein gehören dazu aber noch 125 ml Milch und ein Ei? Genau genommen schmeckte es wie unfertiges Rührei mit Äpfeln. Hmm. 

Was beim Abendessen nicht so Bombe war, war dass alle Würste die wir hatten schon im November abgelaufen waren und ich somit auf Spiegeleier als Beilage für den Kohlrabi-Kartoffelstampf ausweichen. 

Whatever. Wenn das Essen nicht soo gut schmeckt, hat man wenigstens nicht das Bedürfnis noch mehr zu Essen

 

Nun aber zu wesentlich wichtigeren Dingen. Ich habe gestern das erste House of Night Buch zu Ende gelesen, was leider bis 3 Uhr Nachts gedauert hat. Aber ich konnte und wollte nicht aufhören. Bis zu S. 160 ca. war dsa Buch ansich ja noch recht langweilig, wurde aber von da an schlagartig besser, da endlich mal richtige Handlung aufkam und nicht nur das meiner Meinung nach nicht allzu besondere Schulleben beschrieben wurde. Es wurde allerdings auch ein wenig "dangerous". Hauptsächlich was den Geist von diesem Elliot betrifft. Wenns irgend n Mädel gewesen wäre, ok. Aber dieser Kerl wurde ja von Anfang an als irgendwie creepy, eklig und was weiß ich nicht was beschrieben. 

Auf jeden Fall habe ich dann heute das zweite Buch in einem durch gelesen. Denn wo es nun endlich mal gegen Ende des 1. Buches spannend wurde, ging es auch ebensogut im zweiten Buch weiter. Die Hauptdarstellerin bekommt mehr und mehr Charakter auch wenn man mit ihren "Kräften" ein wenig übertrieben hat. Sie muss ja auch nicht unbedingt alle paar Seiten wieder irgendwas besonderes an sich entdecken. Langsam reichts damit. Naja was solls. 

Ich werde nun das 3, Buch anfangen, was leider heißt, dass ich bald das 5. werde kaufen müssen. uuuh. no money? 

Ja... jedenfalls bin ich für Erik. Ich meine, hallo? Loren ist n Lehrer und irgendwie weird. Fällt ganz weg. Und bei Heath und Erik verhält es sich wie bei Edward und Jakob. Edward ist einfach viel sympatischer während Jakob nur nervt und dat Mädel ihn trotzdem ach soo toll findet. Dummes Kind. 

Mal schun was kommt. 

xoxo

 

12.1.10 21:23

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen