projekt kreativität

soeben habe ich mich für 2 projekte entschieden.

Inspirationen waren zum einen : 

Miriam Müntefehring (Autorin) beim Perfekten Dinner.

Geschrieben hab ich ja schon immer gerne. Nicht gut, das ist mir bewusst. Aber Übung macht den Meister. Und üben tu ich gern.

Daher wird nun das Projekt Kurzgeschichte ins Leben gerufen. Habe damals im Literaturkurs schon einige geschrieben. War von diesen allerdings im Nachhinein nicht wirklich begeistert. Nunja. Es wird sich um eine Zugfahrt drehen, ums Verlassen und Ankommen. Diesmal inspiriert durchs Wochenende einer Freundin .

Ich hoffe ich bring's zu Ende. Kommt ja leider selten vor, wenn es nicht gerade eine Hausaufgabe ist. Aber nun hab ich es hier geschrieben und werde mich rechtfertigen müssen, wenn ich es nicht zu Ende bringe. Motivation für mich.

 

Für Projekt 2 hat mich ein Youtube Tagebuch inspiriert (wie schön doch dieses Wort ist). Das Leben einer anderen Person erfinden. Quasi Rollenspiel. Nur allein.

Hatte kurz gedacht ich schreibe es in Märchenform. Verschlüsselt sozusagen, allerdings habe ich dann doch eher gedacht ich schreibe es, als würde es sich um eine ganz normale Person handeln. Einfach jemand neues erfinden. Jemand neues ins Leben rufen. 

Wir werden sehen. Ich bin mir noch nicht sicher. 

Salut mes cheris.

:*

21.2.10 22:15

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen